• Die Gründung der Bäckerei Wilhalm geht um das Jahr 1790 zurück.
  • Die erste Urkundliche Erwähnung der Bäckerei Wilhalm fand um ca. 1790-1830 statt (nachzulesen in den Archiven der Stadt Harsewinkel).
  • Die Familie Wilhalm ist im Besitze eines Familienwappens. Das Wappen trägt auf dem Original der Abbildung die Beschriftung "Stammt aus Brandenburg - 4. Band. Seite 104". Die genealogischen Forschungen haben bislang nicht den Ursprung des Familienwappens Wilhalm erbracht.

  • um ca. 1850-1875 wurde die Bäckerei Wilhalm von Christoph Wilhalm und seiner Ehefrau geführt.
  • um ca.1875-1905 hieß der Inhaber Peter Wilhalm.
  • Das Bild zeigt einen "Dampfbackofen" um 1900, dessen Befeuerung mit Kohle und Holz erfolgte. Auch die heutigen Öfen arbeiten nach diesem Prinzip.

  • von 1905-1944/45 war der Inhaber Heinrich Wilhalm.
  • in den Wirren des Krieges wurde die Bäckerei fremd- verpachtet. Paul Wilhalm befand sich zu der Zeit im Krieg und konnte erst im Anschluß die Ausbildung des Bäckerhandwerks aufnehmen.
  • 1950 wurde die Bäckerei von Paul Wilhalm und dessen Mutter Katharina Wilhalm geführt.
  • und später von Maria Wilhalm (Ehefrau von Paul Wilhalm).

  • im Jahre 1996 übergaben die beiden dann die Geschicke an Bäckermeister Michael Wilhalm und seine Ehefrau Sigrun.
  • Am 01.04.2005 eröffnete die Bäckerei Wilhalm ihre erste Filiale im "Netto-Markt"-Harsewinkel (Alte Brockhäger Str. 18).

Öffnungszeiten - Bäckerei -

Montags - Freitag:05:30 - 18:00 Uhr
Samstags:06:00 - 13:00 Uhr
Sonntags (vorm.):07:30 - 11:30 Uhr
Sonntags (nachm.):14:00 - 17:00 Uhr

Öffnungszeiten - Netto-Markt -

Montags - Samstag:07:00 - 20:00 Uhr
Sonntags:geschlossen

Kontakt

Telefon:+49 (0) 52 47 - 22 87
Telefax:+49 (0) 52 47 - 40 81 50
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.baeckerei-wilhalm.de

Zum Seitenanfang